Mietwagen in New York

new-yorkNew York ist mit acht Millionen Einwohnern und einer Fläche von mehr als 1200 Quadratkilometern die größte Metropole der USA. Der „Big Apple“ umfasst fünf Stadtbezirke: Manhattan, Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island, die für Besucher jede Menge Sehenswürdigkeiten bieten. Und wer die entdecken möchte, bereist New York am besten mit dem Mietwagen. Zwar verfügt New York über ein gut ausgebautes U-Bahn Netz, die Randgebiete allerdings lassen sich nur mit dem Auto bequem erreichen.

Restaurants und Sehenswürdigkeiten

Doch bevor es dort hin geht, lohnt es sich den Kern der „Sex and the city“ Stadt zu erkunden, denn New York ist ein wahrer Fundus an Galerien, Museen und Theatern. Legendär auch der berühmte Broadway. Entgegen aller Vorurteile hat New York mit 18.000 Restaurants auch kulinarisch so einiges zu bieten, denn hier schwingen weltbekannte Sternekochs den Kochlöffel. Im Herzen der Metropole befindet sich der Central Park, der rund ein fünftel der Fläche New Yorks einnimmt. Auf jeden Fall einen Besuch wert ist das Wahrzeichen der Stadt: Die Freiheitsstatue im Hafen. Die 22 Stockwerke können teilweise zu Fuß und teilweise mit dem Aufzug besichtigt werden.

Buchung und Verkehr

Wer bereits in Frankreich oder Italien mit dem Auto unterwegs war, wird in New York voraussichtlich auch keine Probleme haben, denn offensichtlich haben die New Yorker den Fahrstil der Franzosen und die Hup-Mentalität der Italiener geerbt. Fußgänger gehen meist bei Rot über die Straße. Es ist also Vorsicht geboten.

Mieten kann man ein Auto in New York wenn man das 21. Lebensjahr bereits erreicht hat. Günstiger wird die Automiete meist wenn man von Deutschland aus bucht, aber auch eine spontane Buchung vor Ort ist verhältnismäßig günstig.

Die Stadt die niemals schläft mit dem Auto zu erkunden wird in jedem Fall ein unvergessliches Erlebnis. Der gebuchte Mietwagen kann direkt vom Flughafen aus abgeholt werden und zu entdecken gibt es sicherlich genug!