Autovermietung in Australien

australienPer Mietwagen lässt sich der fünfte Kontinent bequem erkunden. Australien hat neben pulsierenden Städten auch herrliche Landschaften, traumhafte Strände und eine ganz eigene Tierwelt zu bieten.

Eine der schönsten Städte ist sicherlich Sydney. Sie ist nicht nur die größte Stadt Australiens sondern gleichzeitig auch das Finanz- und Handelszentrum. Die bekanntesten Gebäude sind das Opera House und die Harbour Bridge, die direkt neben dem Royal Botanic Garden liegen.

Städte und Sehenswürdigkeiten

Melbourne ist die zweitgrößte Stadt in Australien und zählte einige Jahre zu den lebenswertesten Städten weltweit. Unweit von Melbourne liegt der Grampians-Nationalpark. Hier findet man die typische australische Tierwelt mit Koalas, Kängurus, Possums, Lories, Kakadus, Papageien oder Tigerottern.
Einer der schönsten Nationalparks des Kontinents und gleichzeitig UNESCO-Weltnaturerbe ist der Kakadu-Nationalpark.
Lohnenswert ist auch eine Fahrt in das australische Outback. Darunter versteht man grundsätzlich Gebiete fernab jeglicher Zivilisation. In manchen Gegenden des Outbacks regnet es oft jahrelang nicht und die Temperaturen übersteigen im Sommer 50° Celsius. In anderen Gebieten herrscht subtropisches bis tropisches Klima, wie z. B. in Queensland.

Informationen zur Buchung

Wer einen Wagen in Australien mieten möchte, muss mindestens 21 Jahre alt sein und seit einem Jahr über eine gültige Fahrerlaubnis verfügen. Für Fahrer unter 25 Jahre kann gegebenenfalls eine Jungfahrergebühr verlangt werden. In Australien ist ein internationaler Führerschein oder die offizielle Übersetzung des nationalen Führerscheins erforderlich. Neben dem internationalen Führerschein muss immer der Hauptführerschein mitgeführt werden.
Die Kaution kann nur per Kreditkarte hinterlegt werden.
Vor der Übernahme des Fahrzeugs ist dieses auf mögliche Schäden wie Kratzer zu untersuchen.

Versicherungen und Verkehrsregeln

In Australien herrscht Linksverkehr. In geschlossenen Ortschaften liegt die Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen 30 km/h und 50 km/h. Außerhalb von Orten darf zwischen 100 km/h und 130 km/h schnell gefahren werden. In Australien ist die Geschwindigkeitsbegrenzung unbedingt einzuhalten. An besonderen Tagen wie Weihnachten und in den Ferien wird in verschiedenen Bundesstaaten für Verkehrsübertretungen die doppelte Anzahl von Punkten vergeben, was einen sofortigen Führerscheinentzug zur Folge haben kann.

Eine Haftpflichtversicherung ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Die Vermieter schließen jedoch für ihre Fahrzeuge eine Versicherung ab, deren Deckungssumme über der standardmäßigen von 1,7 Millionen Euro liegt. Je nach Anbieter liegt die Deckungssumme zwischen 10 und 20 Millionen australische Dollar.
Bei der Kaskoversicherung fällt in der Regel eine Selbstbeteiligung an, die jedoch von einigen Mietwagenanbietern übernommen wird.