Mietwagen in Wien

wienWien, die Hauptstadt von Österreich, ist Jahr für Jahr ein beliebtes Reiseziel. Zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten warten darauf, von den Gästen entdeckt zu werden. Am einfachsten erkundet man die Stadt mit einem Mietwagen. Diesen bucht man am besten noch vor der Anreise, denn so lässt sich bares Geld sparen.

Zahlreiche Anbieter offerieren einen Mietwagen in Wien, vergleichen lohnt sich jedoch. Am besten bucht man einen so genannten Alles inklusive Tarif, bei dem alle relevanten Versicherungen eingeschlossen sind. Manchmal wird sogar der Selbstbehalt ausgeschlossen, so dass der Kunde im Versicherungsfall keinen Eigenbetrag leisten muss.

Buchungsangaben

Schon bei der Buchung muss man alle nötigen Informationen bereit halten. Das Anreise- und Abgabedatum, die Autokategorie, die Anmiet- und Abgabestation sowie der Uhrzeitwunsch. Am einfachsten übernimmt man den Mietwagen gleich am Flughafen, so steht der Erkundungstour nichts im Wege. Um einen Mietwagen in Wien buchen zu können, muss man natürlich auch im Besitz von gültigen Unterlagen sein. Dazu zählen in erster Linie Personalausweis bzw. Reisepass, Führerschein und Kreditkarte. Wichtig ist auch die Ausstellung des Mietvertrages in deutscher Sprache. Beachtung muss auch die Tankregelung und die Möglichkeit eines Zweitfahrers finden. Spezielle Ausstattungen, z.B. Kindersitze, Navigationssysteme oder Winterreifen müssen bei Buchung mit angegeben werden.

Verkehrsregeln

Die Verkehrsvorschriften müssen ebenfalls eingehalten werden. Das Mitführen von Sicherheitswarnwesten ist Pflicht. Kurzzeitparkzonen werden in Wien oft eingesetzt. Sie werden durch blaue Markierungen auf der Fahrbahn, Lichtmasten bzw. Schildern angezeigt. Die Parkzeit beträgt zwischen 30 Minuten und 3 Stunden. In ganz Österreich herrscht im PKW absolutes Handyverbot.

Die Promillegrenze liegt bei 0,5 Promille. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt, wenn nicht anders angegeben, 50 km/h.

Hält man sich an diese Bedingungen kann man die wichtigsten Sehenswürdigkeiten individuell erleben. Das Hundertwasserhaus, der Prater, Schloss Belvedere, die Karlskirche, Bezirk 1 der Inneren Altstadt, die Mariahilfer Einkaufsstraße, der Stephansdom, Schloss Schönbrunn und der Tiergarten Schönbrunn sollten in jedem Falle auf dem Ausflugsprogramm von Städtereisen in Wien stehen.