Altersbestimmungen

In fast allen europäischen und den meisten außereuropäischen Staaten ist der Führerscheinerwerb für einen PKW ab achtzehn Jahren möglich. Autovermietungen legen das Mindestalter für die Vergabe eines Leihwagens jedoch häufig auf ein höheres Lebensalter fest, nicht selten variieren die Altersbestimmungen auch je nach dem verwendeten Fahrzeug, so dass hochwertige und schnelle Mietwagen oft erst ab einem Mindestalter von einundzwanzig oder fünfundzwanzig Jahren vermietet werden. In einigen Staaten ist ein höheres Mindestalter als achtzehn Jahre für Leihwagen gesetzlich festgelegt. Eine indirekte Altersbestimmung besteht, wenn das Leihwagenunternehmen für alle oder bestimmte Fahrzeuge eine Mindestdauer des Führerscheinbesitzes voraussetzt. Der Grund für die strengeren Altersbestimmungen der Leihwagenunternehmen besteht darin, dass junge Menschen und Fahranfänger überdurchschnittlich oft an von ihnen verschuldeten Unfällen beteiligt sind. Aus diesem Grund bieten einige Mietwagen-Gesellschaften besondere Tarife für jüngere Fahrer an, während für ihre Standardtarife sowie für Sonderangebote höhere Altersuntergrenzen gelten. Wer als junger Mensch und Fahranfänger einen Leihwagen mieten möchte, kann den Vertrag nicht bei jeder Gesellschaft abschließen und muss sich mit einem schlichten Wagen begnügen.

Zum Mietwagen-Glossar
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z