Check In

Bei der Anmietung eines Mietwagens begibt man sich zunächst zu dem Check In Schalter der gewählten Autovermietung. Dort überprüft ein Mitarbeiter die gewünschten Reservierungsdaten und bittet den Kunden, ihm seinen Führerschein zu zeigen. Aus diesem werden einige Daten in den Mietvertrag übernommen. Weiterhin fragt der Mitarbeiter den Kunden in welchem Umfang Versicherungen oder Sonderleistungen, wie zum Beispiel Winterreifen oder Kindersitze, gewünscht sind, und klärt mit ihm die gewählte Tankregelung. Auch diese Vereinbarungen werden im Mietvertrag vermerkt. Zur Absicherung der voraussichtlichen Mietgebühren wird eine Kaution hinterlegt. Hierzu wird der Kunde üblicherweise um die Vorlage einer Kreditkarte gebeten, auf der der entsprechende Betrag geblockt wird. Schließlich wird der Kunde noch über eventuell am Fahrzeug vorhandene Schäden informiert. Zum Abschluss des Check In Vorganges bekommt man den Fahrzeugschlüssel und sämtliche Mietunterlagen in einem Umschlag ausgehändigt. Auf diesem ist neben dem Kennzeichen des Mietwagens auch vermerkt, auf welchem Parkplatz das Fahrzeug zu finden ist.

Zum Mietwagen-Glossar
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z