Persönliches Kontrollbuch

In einem persönlichen Kontrollbuch halten regelmäßige Nutzer von Mietwagen fest, auf welche Dinge sie bei der Vertragsgestaltung sowie bei der Übernahme eines Fahrzeuges achten müssen. Der genaue Inhalt des Kontrollheftes richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen. Hinsichtlich der Vertragsgestaltung achten die meisten regelmäßigen Fahrer eines Leihwagens darauf, dass sie eine Mobilitätsgarantie sowie eine automatische Vertragsverlängerung bei verspäteter Rückgabe vereinbaren. Die Mobilitätsgarantie schützt, wenn unterwegs Schäden am Fahrzeug auftreten und die Weiterfahrt ohne Reparatur oder Austausch des Wagens nicht möglich ist. Eine vereinbarte automatische Vertragsverlängerung führt bei verspäteter Rückgabe des Mietautos zu gegenüber den sonst üblichen Strafentgelten deutlich verringerten Kosten.

Wichtige Einträge im Buch

Von besonderer Wichtigkeit ist, dass persönliche Kontrollbücher Hinweise für den Mietwagenfahrzeugcheck enthalten. Neben der Untersuchung des Leihwagens auf eventuelle Lackschäden ist auf die ordnungsgemäße Funktion der Beleuchtung und des Motors zu achten. Des Weiteren muss sich der Fahrer mit den Bedienungselementen vertraut machen. Das Kontrollbuch wird als persönlich bezeichnet, da jeder Fahrer unterschiedliche Ansprüche an die zusätzliche Prüfung eines Mietautos stellt. Wenn der Mietwagenfahrer Lackschäden feststellt, lässt er diese durch einen Mitarbeiter der Autovermietung bestätigen, das zusätzliche Fotografieren des Wagens ist sinnvoll.

Zum Mietwagen-Glossar
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z