Mietwagen in Sardinien

SardinienDie italienische Insel Sardinien ist die zweitgrößte Insel im Mittelmeer und bietet mit seinen rund 1,6 Millionen Bewohnern super Voraussetzungen für eine Mietwagen Rundreise. Das Auto kann dafür ganz bequem direkt nach der Landung am Flughafen übernommen werden. Zudem gibt es in den Städten ebenfalls die ein oder andere Autovermietung. Eine Reservierung bereits vor der Reise ist empfehlenswert.

Autovermietung

Alghero, Olbia und Cagliari sind die größten Städte der Insel. In diesen finden sich viele Mietwagen, welche für wenig Geld ergattert werden können. Wem dies zu unsicher ist, der hat zudem die Möglichkeit den Wagen bereits vor der Anreise von Deutschland aus zu mieten. So kann entspannt in den Urlaub geflogen werden, denn der Mietwagen steht vor Ort bereits bereit. Auf diese Weise kann ebenfalls dem Sprachproblem aus dem Weg gegangen werden. Immerhin sprechen die Bewohner Sardisch.

Sehenswürdigkeiten

Die Insel selbst hat eine Kultur zu bieten, die nicht nur Jahrtausende alt, sondern auch sehr vielfältig ist. Immerhin haben hier bereits die Punier, Byzantiner, Genuer, Römer und Pisaner gelebt. So lassen sich überall interessante Kulturstädte finden. Nuraghen ist hierfür ein gutes Beispiel. Aber auch die Wehrtürme, die überall auf der Insel verstreut stehen, bilden ein gutes Beispiel für die vielfältige Geschichte Sardiniens.

Für eine Rundreise mit dem Auto sind die Frühlings- und Herbstmonate am besten geeignet. Wer im Hochsommer eine solche Reise starten möchte, der sollte darauf achten, dass der gemietete Wagen eine Klimaanlage besitzt. Ein angenehmes Klima, das mit leichten Brisen begeistert, findet sich im Früh- und Spätsommer. So lässt es sich selbst im Oktober noch baden und im Frühjahr erstrahlt die Insel in einem Blütenmeer.

Die weißen Traumstrände, interessanten Tropfsteinhöhlen, die Granitbuchten und die Lagunenseen machen die Insel zu einem wahren mediterranen Naturhighlight. Eine Rundreise macht es möglich all die Facetten der Insel zu erleben und so das Flair von Italien zu schnuppern.