Mietwagen auf Fuerteventura

fuerteventuraFuerteventura gehört zu den kanarischen Inseln und ist rund 60 km von der Küste Marokkos entfernt. Die über 150 Strände der Inseln zählen weltweit zu den besten. Paradiesisch ist auch das klare, türkisfarbene Wasser. Fuerteventura lässt sich auf Grund der guten Infrastruktur bequem mit dem Mietwagen erkunden.

Touristische Attraktionen

Sehenswert ist die Hauptstadt Puerto del Rosario mit ihren vielen Museen, den historischen Bauten mit kanarischem Flair und der Pfarrkirche Inglesia Nuestra Senora del Rosario. Flaniermeilen finden sich vor allem im Hafenviertel. Wunderschön sind auch die vielen Windmühlen auf Fuerteventura, in denen früher das Hauptnahrungsmittel Gofio hergestellt wurde. Einen Besuch wert ist das Museumsdorf Ecomuseo La Alcogida.

In der früheren Inselhauptstadt Betancuria gibt es herrliche Bürgerhäuser und Adelspaläste zu sehen. Viele Kunstwerke befinden sich im Museum für sakrale Kunst und im Ethnographischen und Archäologischen Museum. Heute steht Betancuria komplett unter Denkmalschutz.

Verkehrsregeln und Buchungsangaben

Zur Anmietung eines Wagens auf der Insel Fuerteventura werden der Personalausweis, der Führerschein und eine gültige Kreditkarte, welche der Kautionshinterlegung dient und auf den ersten Fahrer ausgestellt sein muss, benötigt. Bevor man das Fahrzeug übernimmt, sollte es unbedingt auf eventuelle Schäden überprüft werden.

Auf Fuerteventura unterscheiden sich die Verkehrsregeln nur unwesentlich von denen auf dem europäischen Festland. Vorgeschrieben ist das Mitführen und im Notfall der Gebrauch einer reflektierenden Sicherheitsweste. Beim Tanken dürfen Handy, Radio, Motor und Scheinwerfer nicht eingeschaltet sein.

Versicherungen

Wenn man sich einen Wagen auf Fuerteventura mietet, ist die Vollkaskoversicherung normalerweise mit eingeschlossen. Günstige Anbieter verlangen häufig eine Selbstbeteiligung von 900 Euro. Bei der Haftpflichtversicherung sollten auch die übrigen Mitfahrer versichert sein. Häufig sind die Deckungssummen bei der Haftpflichtversicherung aber viel zu niedrig. Dieses gilt vor allem bei einem Unfall mit Personenschäden. Abhilfe schafft die so genannte Mallorca-Police, die bei den deutschen Kfz-Versicherern erhältlich ist. Hier wird die Deckungssumme auf die in Deutschland per Gesetz vorgeschriebene Mindestversicherungssumme angehoben.

Preiswerte Mietwagen erhält man am Flughafen und in der Avda Ntra Sra Del Carmen.