Mietwagen auf Gran Canaria

Gran CanariaGran Canaria ist die größte der kanarischen Inseln. Die schöne Landschaft ist besonders von afrikanischen und europäischen Einflüssen gekennzeichnet. Das Straßennetz der Insel ist sehr gut ausgebaut, so dass sich Gran Canaria bequem mit dem Mietwagen entdecken lässt.

Kuriositäten

Im Zentrum der Insel befindet sich der Pico de las Nieves, der höchste Berg Gran Canarias. Der Weg zum Gipfel führt vorbei an kleinen Dörfern, Eukalyptusbäumen, tiefen Schluchten und exotischen Obstbäumen. Die Küstenregionen verfügen über wunderschöne Sandstrände.

Auf Gran Canaria gibt es viele romantische Dörfer und Städte, wie z.B. Arinaga an der Ostküste der Insel. Wunderschön ist auch der Hafenort Puerto de Mogán mit seinen engen Gassen und Kanälen, die den Ort durchziehen. Ebenfalls einen Besuch wert ist Arucas im Westen von Las Palmas de Gran Canaria. Besonders sehenswert ist hier die Kirche San Juan Bautista.

Angaben zu Buchung und Verkehrsregeln

Wer auf Gran Canaria einen Wagen mieten möchte, benötigt neben seinem Führerschein auch einen Personalausweis und eine gültige Kreditkarte, die auf den Hauptfahrer ausgestellt sein muss. Die Kreditkarte wird zur Hinterlegung der Kaution benötigt. Vor der Übernahme des Wagens sollte man ihn auf mögliche Schäden hin überprüfen.

Auf der Insel gelten in etwa die gleichen Verkehrsegeln wie auf dem europäischen Kontinent. Elektrische und elektromagnetische Geräte wie z.B. Radio, Handy, Scheinwerfer oder Motor müssen während des Tankens ausgeschaltet werden. Außerdem sind das Mitführen und der Gebrauch einer reflektierenden Sicherheitsweste im Notfall vorgeschrieben.

Versicherungen

Bei der Buchung eines Mietwagens ist die Vollkaskoversicherung im Regelfall inklusive. Einige günstige Versicherungen schließen eine Selbstbeteiligung von 900 Euro mit ein. Außerdem sollten die übrigen Insassen durch die Haftpflichtversicherung mitversichert sein.

Bei der Haftpflichtversicherung besteht das Problem, dass die Deckungssummen oftmals zu gering sind. Dies gilt vor allem für Personenschäden. Abhilfe schafft hier die Mallorca-Police. Dabei wird die Deckungssumme entsprechend der in Deutschland geltenden Mindestversicherungssumme angehoben. Die Mallorca-Police ist bei der Kfz-Versicherung in Deutschland erhältlich.

Günstige Mietwagen bekommt man am Flughafen in Las Palmas de Gran Canaria und an der Playa del Ingles.